Vettec Equi Pak CS 210ml Kartusche


Neu

Vettec Equi Pak CS 210ml Kartusche

Artikel-Nr.: 802702

Auf Lager

34,38

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

100 ml = 16,37 €


100 ml = 16,37 €

 

Wir haben Strahlfäule unter kontrolle!

  • In die Strahlfurchen hineingeflossen behandelt Kupfersulvat die meisten Fälle von Strahlfäule.
  • Kann als vorbeugende Massnahme während der nassen Jahreszeit, als Schutz vor Strahlfäule verwendet werden.
  • Der Strahl muss nicht jeden Tag gereinigt und mit Medikamenten behandelt werden.
  • Bindet ab in weniger als 1 Minute.
  • Führt zu besserem Hufwachstum und einer stärkeren Hufwand.
  • Gibt den gleichen Schutz und den gleichen Halt wie das Equi-Pak.

EPCS-1.jpgEPCS-2.jpgEPCS-3.jpgEPCS-4.jpg

 

 

BITTE BEACHTEN SIE, BEVOR SIE DAS PRODUKT ANWENDEN

  • Vettec-Produkte werden am besten zwischen  18 und 29 ° C verwendet. Die Temperatur beeinflusst die eingestellte Zeit.
    Siehe kalte und heiße Bedingungen unten.
  • Bereiche mit Nässe oder Blutungen sollten nicht abgedeckt werden. Beginnen Sie nach der Heilung mit der Verwendung von Produkten.
  • Equi-Pak | CS ™ kann mit ein- oder ausgeschaltetem Schuh angewendet werden, haftet jedoch am Schuh. Eine Beschichtung mit Öl oder Vaseline auf der Oberseite des Schuhs verhindert dies. Achten Sie darauf, dass keine Gegenstände in den Bereich des zu reparierenden Hufs gelangen. 
  • Das Produkt haftet möglicherweise nicht an Hufen, die stark mit Produkten behandelt wurden, die Folgendes enthalten: Öle, Fett, Kiefernteer usw. In diesen Fällen sollte ein leicht  denaturiertes Alkoholpeeling  und Trocknen durchgeführt werden, um die Haftung sicherzustellen.
  • Die folgenden Verfahren werden am besten mit Latex- oder Gummihandschuhen durchgeführt.
  • Verbrennen oder  "Hot Shoe"  dieses Produkt nicht. 
  • Verwenden Sie nur Vettec-Mischspitzen.

KALTE BEDINGUNGEN  (unter 65 ° F)

  • Wenn die Hufe, Schuhe und das Produkt nicht warm gehalten werden, wird die Aushärtezeit erheblich verlangsamt. Beispiel:  Bei 32 ° F steigt die Aushärtezeit auf 2-3 Minuten.
  •  Stellen Sie die Patrone nicht in die Mikrowelle und legen Sie sie nicht in Wasser. Lagern Sie die Patronen in einem isolierten „Kühler“, der mit mikrowellengeeigneten Wärmekissen oder 1 bis 2 fest verschlossenen Gallonenkrügen, die mit heißem Wasser gefüllt sind, erwärmt wurde.
  • Bei Gefriertemperaturen von 32 ° F oder weniger müssen die Schuhe erwärmt werden, damit sich kein Kondenswasser auf ihnen bildet und die Bindung verhindert wird.

HEISSE BEDINGUNGEN  (über 85 ° F)

  • Produkt wird sehr schnell aushärten. Um die eingestellte Zeit zu verlangsamen, lagern Sie das Material bei Bedarf in einem isolierten Kühler mit 1 oder 2 Gefrierpackungen.
  • HINWEIS:  Bei heißem Wetter kann das Produkt bei einer höheren Temperatur aushärten. Bei Anwendung in der Nähe von empfindlichem Gewebe kann das Produkt in Schichten aufgetragen werden, um die Hitze zu reduzieren.

KARTUSCHENVORBEREITUNG

  1. Öffnen Sie die Patrone. Setzen Sie die Patrone in die Dosierpistole ein .
  2. Gleichen Sie die Patrone vor dem Anbringen der Mischspitze aus, indem Sie eine kleine Menge herausdrücken, um sicherzustellen, dass beide Seiten gleichmäßig verteilt sind.
  3. Befestigen Sie die Mischspitze, indem Sie die Spitze auf drücken, um die Patrone zu öffnen. Befestigen Sie den Verschlusskragen über der Oberseite der angebrachten Mischspitze.
  4. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie den Druck nicht mit dem Hebel auf der Rückseite des Spenders ab. Entfernen Sie sofort die Mischspitze, entsorgen Sie sie und setzen Sie die Kappe auf. Befestigen Sie den Verschlusskragen zum Aufbewahren über der Kappe. Der Druck kann jetzt abgelassen werden.
  5. Für zusätzliche Anwendungen die Patrone wieder ausgleichen und eine neue Spitze anbringen.

Hufvorbereitung

  1. Schneiden und balancieren Sie den Huf und schneiden Sie die Sohle konservativ ab. Entfernen Sie schwaches oder weiches Material, das sich in den nächsten 2-3 Wochen abblättert, insbesondere im Bereich der weißen Linie.
  2. Reinigen Sie den Frosch, die Stangen und die Kommissuren mit einem Hufmesser. Entfernen Sie alle losen Sohlen und Schmutz mit einer Drahtbürste. Entfernen Sie alle Bakterien und nekrotischen Gewebe. Decken Sie keine Bereiche ab, die nass sind oder bluten
  3. Achten Sie besonders auf die Stangen. Die Stangen sollten nicht auf der Sohle liegen, da dies einen Druckpunkt verursachen kann. Wenn die Stangen liegen, schneiden Sie sie wieder in die richtige Position.
  4. HINWEIS:  Wischen Sie die betroffenen Stellen nur mit einem mit denaturiertem Alkohol angefeuchteten Tuch ab, wobei Sie darauf achten, den Huf nicht zu sättigen. Verwenden Sie kein Aceton!
  5. Halten Sie alle Materialien bereit, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  6. Halten Sie die Sohle mit einer Heißluftpistole 30-45 Sekunden lang gründlich  nach oben  Nicht überhitzen.  Halten Sie die Wärmequelle ungefähr 6 Zoll von der Sohle entfernt. HINWEIS:  Alle Hufe enthalten natürliche Feuchtigkeit und müssen genau wie oben beschrieben getrocknet werden. Dieser Schritt ist entscheidend für das Produkt, um die richtige Bindung an die Sohle zu erreichen.

ANWENDUNGSVERFAHREN - MIT PADS

  1. Wenn an den Fersen offen:  Legen Sie die Mischspitze unter das Pad in Richtung Zehen und geben Sie das Material ab, indem Sie die Spitze beim Füllen und Füllen auf die Rückseite des Pads zurückziehen.
  2. Wenn kein Zugang besteht:  Bohren Sie ein 5/16-Zoll-Loch in das Pad nahe der Spitze des Frosches vor und nageln Sie es unter dem Schuh fest. Legen Sie die Mischspitze gegen das Loch und geben Sie sie aus, bis sie auf der Rückseite des Pads gefüllt ist. Decken Sie das Loch mit einem kleinen Stück Klebeband ab.
  3. Lassen Sie den Huf nach dem Abbinden in ca. 60 Sekunden los. Ersetzen Sie die Mischspitze und wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf.
  4. Überschüssiges Material abschneiden.

ANWENDUNGSVERFAHREN - OHNE PADS

  1. Trocknen Sie die Sohle und den Frosch gründlich mit einer Heißluftpistole oder einem Fön.
  2. Schneiden Sie ein Stück  Equi-Mesh  auf den Umriss des Schuhs und platzieren Sie es zwischen Huf und Schuh, wobei Sie die gebogene Seite in Richtung Sohle legen.
  3. Nagel den Schuh in Position. Wenn die Sohle flach ist, wird empfohlen, den Schuh auszusetzen.
  4. Tragen Sie Equi-Pak | CS bei nach oben gedrehtem Frosch unter der Schuhbahn auf und füllen Sie die Sohle aus, bis das gewünschte Niveau erreicht ist. Dies ist normalerweise bis zur Oberseite des Schuhs. HINWEIS:  Für zusätzliche Unterstützung mit einer Schaumstoffplatte) auf Bodenniveau  laden .
  5. Halten Sie den Huf ca. 45-60 Sekunden lang fest, bis der Equi-Pak | CS fest ist, und lassen Sie ihn dann los.
  6. Überschüssiges Material abschneiden.

 
Gebrauchsanweisung:  equipak_cs.pdf

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Mischdüsen für Vettec Kartuschen 210 ml 10 Stück
13,22 / Paket(e) *
(1 Stück = 1,32 €)
Vettec, Soft Pads
0,90 *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Mischdüsen für Vettec Kartuschen 210 ml 10 Stück
13,22 / Paket(e) * (1 Stück = 1,32 €)
Vettec Super Fast 210ml Kartusche
35,26 * (100 ml = 16,79 €)
Vettec, Soft Pads
0,90 *
Vettec Sole Guard 210ml Kartusche
31,74 * (100 ml = 15,11 €)
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Vettec, Hufpolster und Hufreparatur, Vettec Produkte, Fachhandel für Hufeisen - Hufmesser - Hufraspeln - Hufpolster - Hufnägel - Hufschmied